-
 
  Home
  Geburtstags-Teufel
  Teufelchen Joe schliesst Freundschaften
  Devil des Monats
  Grund zum Feiern
  Das sind wir
  Hier sind wir zu Hause
  Linedance-Etikette
  Linedance ist....
  Paartanznachmittag
  Das tanzen wirGifs NEU 17.11.17
  Bilder aktuellGifs NEU Country-Klaus bei den Devils 17.11.17
  Video
  Presse
  Wo ist was los
  Kontaktformular
  Gästebuch
  Da machste was mit.......
  Links
  Impressum
  Aus den letzten Jahren
  => Anfängerkurs
  => Anfängerpaartanznachmittag 2016
  => Paartanznachmittag 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016
  => Videos Fasching 2013
  => Paartanznachmittag 2
© Devils-in-Line-Franken
Anfängerpaartanznachmittag 2016
17.01.2016: Es war endlich soweit!!! Heiß ersehnt, lange gewünscht und jetzt war der große Tag gekommen: Anfänger-Couple-Dance bei den Devils! Pünktlich um 14 h war der Saal in Wousich mit tanzwütigen Devils, Neu-Devils, Adoptiv-Devils und "noch" Keine-Devils gefüllt!
Die Begrüßungsrede durch den Drill-Instructor fiel kurz... sehr kurz... aus, denn alle wollten nur eines: TANZEN!!!
Und so tasteten sich 21 Paar Füße vorsichtig an die, zum Teil, ersten Coupledanceschritte heran. Mucksmäuschenstill lauschten sie, was der Teacher da erklärte, den Blick starr auf dessen Füße gerichtet und nach nur 15 Minute tanzte der ganze Saal den Barndance als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätten!
Kurze Pause und schon gings weiter.... fast im gleichen Tempo wurde der 16 Step gezeigt, gelernt und getanzt und endlich gab es die wohlverdiente Kaffee-Kuchen-Torten-Pause!!
Die Wiederholung nach der Pause klappte dann so prima, dass es kurzentschlossen noch den Shadow
als Zugabe gab! Hier hörte man zwar ab und an ein kleines Stöhnen, aber keiner gab auf und am Ende des ersten Beginner-Couple-Dance-Sonntag-Nachmittags konnten tatsächlich ALLE diese 3 Paartänze und der Devils-Teacher war mächtig stolz auf seine Tänzer/innen!
Für 3 Pärchen gab es als Gutti hinterher noch den Sea Shells und nachdem der dann auch den Weg vom Kopf in die Füße gefunden hatte, wurde offiziel das Ende eingeläutet.
Mit viel Vorfreude verabschiedeten sich alle und verabredeten sich gleich für den kommenden Sonntag wieder...
Um die ersten Tänze aufzufrischen, neue Tänze zu lernen und um einfach wieder einen gemütlichen und schönen Sonntag-Nachmittag miteinander zu verbringen!

24.01.2016: Die Devils hatten geladen - die Coupledancer kamen in Scharen.... scheinbar hatten alle nach dem ersten "Probetraining" das Coupledancefieber gepackt und alle konnten es kaum erwarten, dass es in die zweite Runde ging! Diesmal durften die Fortgeschrittenen starten und nach einer kurzen Aufwärmrunde gings auch gleich mit dem Wings of Love los, kein Mucks war zu hören und keine halbe Stunde später tanzten alle beinahe fehlerfrei zur Musik, der Side Kick war danach gar keine Herausforderung mehr!
Nach und nach füllte sich der Saal dann auch schon mit den Neueinsteigern.... ein Pärchen stellte sich dann auch gleich mit dem Drillinstructor gut und brachte Kistenweise Gummibärli mit.... wo doch jeder weiß: Devils lieben Gummibärli.... und ein bisschen Doping ist immer gut!
Gleich zum Anfang durfte dann auch erstmal geübt werden.... Nur Schritte, kein Tanz.... die Tänzer übten widerspruchslos, obwohl bei dem ein oder anderen sich schon ein Fragezeichen überm Kopf bildete.... wozu brauchen wir diese Schritte nur???? Das Rätsel wurde aber schnell gelöst.... Colorado Cha Cha wurde gelernt. Im Anschluß gabs nochmal die Tänze der letzten Woche und nach einer kurzen, aber wohlverdienten Pause starteten alle nochmal mit A dozen Roses durch. Wer jetzt noch nicht ins schwitzen kam, hat definitiv etwas falsch gemacht
Nur unsere Doris war nicht müd zu bekommen und obwohl es hieß: Couple-Dance-Sonntag-Nachmittag gab es eine Wunschrunde und im nu standen alle in Lines und tanzten los.
Und hier zeigte sich deutlich: auch die Neuen in der Devilsmitte sind schon angesteckt: und Canadian Stomp gabs als Gutti oben drauf!
Solche Line- und Coupledancer sind einfach eine riesen Freude für jeden Teacher und wir freuen uns auf's nächste Mal mit euch Allen!!!!!!

Übrigens.... eine Frage an alle Linedanceteacher und alten Linedancehasen....
Wißt ihr, an welcher Stelle man beim Colorado Cha Cha das "Chakalaka" tanzt????????
Wir Devils wissen es jetzt


21.02.2016: Diesmal gab's ne längere Pause und die Urdevils waren schon gespannt: Kommen sie wieder? Hat sie die Couple-Dance-Wut gepackt? Oder stehen wir etwa ganz allein und einsam in Wousich auf dem Dancefloor? Angst und Panik machte sich breit...
Aber alle Angst war unbegründet: das erste Pärchen kam über pünktlich schon um 13.15 h in den Saal gestürmt.... und nach und nach trudelten alle Tanzverrückten ein!
Ein Pärchen blieb leider ganz auf der Strecke.... schaaaaade ... aber ok - dafür kam ein Pärchen neu hinzu und ich sage nur: Wiederholungstäter, die hatten sich doch glatt Freitag schonmal nach Wousich verirrt
Mit 17 Tänzern war die Beginner-Runde vollständig und los gings. Die ersten Tänze der vorherigen Trainingsstunden saßen noch richtig fest im Hirn und die Füße tanzten perfekt zur Musik, die neueren Tänze mußten nur einmal kurz geteacht werden und wurden gleich drauf auch fast fehlerfrei getanzt. Der Drillinstructor war mächtig stolz auf ihre Truppe! Hier tanzen - hier auffrischen - wieder tanzen - nochmal auffrischen und schwupp war die erste Stunde rum und der neue Tanz stand auf dem Programm Rumba Stroll! Eigentlich nicht ganz einfach für Beginner, aber Devils wären keine Devils, wenn es nicht doch klappen würde und keine 20 Minuten später tanzten alle eine Rumba, als hätten sie noch nie etwas anderes gemacht. Ja, und weil dieser Tanz so gar keine Schweisstropfen und Seufzer aus den Tänzern herauslockte, gab es gleich anschließend noch den Can you see the satellite. Ein bisschen flotter, ein bisschen spritziger, aber selbst der wurde ohne Murren, ohne Klagen gelernt, getanzt und als gut befunden!
Irgendwann gingen dann die Couple-Tänze aus und es wurden wieder ein paar Linedances rausgefischt - immerhin möchte man ja an der Devils-Party kommenden Samstag vorbereitet sein und als selbst die abgetanzt waren, durften zwei Tänzer schnell noch den Cabo San Lukas lernen und zwei Tänzerinnen den One Step forward!
Hier kam heut jeder auf seine Kosten und als dann endlich endlich Schluß war, stand auf allen Gesichtern ein seeliges Lächeln und genau das ist es, was jeder hier sucht:
Ein Nachmittag mit lieben Freunden, unter netter Gesellschaft, mit Spaß am Tanzen, lecker Kaffee und Kuchen und einfach nur ein paar Stunden glücklich und zufrieden sein!

13.03.2016: Die Devils haben gerufen und 20 Coupledancer kamen "angetanzt", der Saal in Wousich füllte sich mehr und mehr und pünktlich 14 h hörte man die ersten Rufe: Jetzt kanns aber endlich mal los gehen.... und es ging los!
Die ersten Couples konnten locker aus der Hüfte heraus getanzt werden.... Trocken-Übungen.... NEIN - wir sind doch keine Anfänger mehr
Und noch vor der heiß ersehnten Kaffee- und Kuchenpause gab es den ersten neuen Paartanz für diesen Sonntag: Horseshoe Shuffle! Ein bißchen shuffeln, ein wenig drehen, hier ein Step, da ein Touch... keine Herausforderung mehr und ganz schnell konnte der neue Coupledance zur Musik getanzt werden.
Nach der Pause gings dann weiter mit Rumba und ChaCha und da alle noch so frisch waren, wurde eben mal schnell ein zweiter Paartanz geteacht: El Paso.... und auch hier: gesehen - gehört - gelernt - getanzt!
Unser Teacher platzte fast vor Stolz... und wer genau hinhörte konnte es deutlich hören:
ein kleiner Seufzer, ein zufriedenes Lächeln und ein seeliges: "Meine Coupledancer"
Als "Rausschmeißer" diente .... wie könnte es anders sein: ein schöner Two Step!
Von manchen Tänzern heiß geliebt, von anderen Tänzern rigoros boykottiert..... so auch beim Beginner-Couple-Dance-Sonntag-Nachmittag in Wousich!
Aber egal - bei den Devils gibt es nur ein: Ihr dürft und ihr könnt.... kein: Ihr müßt!
Und so darf sich jeder aussuchen, was er mittanzen möchte und was nicht!
Und beim nächsten Mal, ist bestimmt für jeden wieder ein toller neuer Coupledance dabei!
Lasst euch überraschen!

17.04.2016: Wieder ein Sonntag - wieder Coupledance in Wousich - wieder hört man lautes lachen, laute Countrymusic und noch lautere Ansagen durch den Devils-Teacher...
Fast könnte man meinen: Nix Neues...
Aber auch alte Devils lassen sich gern positiv überraschen:
war es doch die Sonntage vorher immer so, dass die Tanzbegeisterten nach und nach antanzten, manche bissl früher, manche bissl später - so standen heute ALLE super pünktlich noch weit vor 14 h im Saal und waren heiß ... heiß auf einen neuen Tanz, heiß auf "Kaffeeklatsch", heiß auf gute Laune, lachen und natürlich heiß auf Tanzen!
Und niemand wurde enttäuscht. Für lecker Apfelkuchen sorgte unser Adoptivdevil Sabse, für viel viel lachen sorgten alle Devils gemeinsam... vornweg Doris und Margot... (wenn wir euch nicht hätten!!!!) und die ersten Tänze klappten so perfekt, dass es schon den ersten neuen Tanz vor der Pause gab: Butterfly! Ein alter Tanz - aber immer wieder ein Muss auf jeder Party! 
Die Pause hinterher mit Kaffee, Kuchen und lecker, lecker Eis war redlich verdient!
Und weil heute wirklich alle richtig gut drauf waren, die Kondition noch immer vorhanden und im Hirn noch Platz für einen weiteren Tanz war, gabs gleich nach der Pause noch den Cotton Eye Joe Mixer hinterher... und hier hat die ganze Truppe unsere Rita sprachlos gemacht: 1 mal ansagen - nachmachen - tanzen - fertig!
Man merkt: das regelmäßige Training zahlt sich aus... wo vor 3 Monaten noch Tanzwillige standen, stehen jetzt Coupledancer!


16.05.2016: Pfingsmontag!!! Und das Ende vom 6-Tage-Devils-Marathon!!! Zum Glück wartete diesmal nur ein kleines Grüppchen ... und das war gut so ... Denn wer heute gekommen war, um zielsichere Ansagen zu hören, exakte Wortwahl und punktgenaue Anweisungen... der war definitiv fehl am Platz!
6 Tage Power gehen eben auch an unserem Teacher nicht spurlos vorbei und so wurstelten sich alle, mit viel viel viel viel Lachen durch den Tag!
Und dieser Tag hatte einiges zu bieten:
Es wurde im Kringel getanzt!
Angezählt wurde in der neuen Rechtschreibreform und da wird aus einem 1-2-3 schnell mal ein 3-2-3!
Jeff wurde zum Rumba genötigt - Doris zum Horseshueshuffle gezwungen... und die Familienplanung wurde abrupt beim Side Kick beendet!!!
Doris lockerer Kommentar darauf "Macht nix - wir haben nen Hund" löste wahre Lachsalven aus!
Unsere Rita sorgte für Verwunderung, als sie dastand und überlegte: "wie zähl ich eigentlich immer an" und Wortdrehungen wechselten sich ab mit fränkischem Kauderwelsch!
....
Und trotzdem: die alten Tänze wurden beinahe fehlerfrei getanzt, der neue Side Kick rasend schnell aufs Parkett gelegt....
Da sieht man es mal wieder: mit Spass und guter Laune lernt es sich besonders gut!
...und Teacher und Tänzer müssen einfach zusammen passen...

Das dem so ist zeigte eine SMS, die unsere Rita am Abend ereichte:
"Schnecki... wie heißt der Saturn eigentlich richtig??????" 

Can you see the satellite... liebe Doris *knutsch*

19.06.2016: Nach wochenlangem Dauerregen - endlich mal ein einigermaßen trockener und sonniger Sonntagnachmittag und was machen Coupledancer?? Schnüren die Danceboots (zur Not tut es auch ein Turnschuh!!!), springen ins Auto und fahren so schnell es geht Richtung Mittelwasungen.... damit nur ja keine Minute Paartanz bei den Devils versäumt wird.
Schon vor offiziellem "Anpfiff" standen zwei neugierige Pärchen auf der Tanzfläche und übten den Barndance mit viel Lachen, Spass und großem Talent
Pünktlich 14 h, alle Tanzverrückten waren inzwischen eingetrudelt, konnten sie dann das Gelernte auch gleich in die Tat umsetzen...
Und es klappte soooo gut!!!!
Einen kurzen Moment verschlug es unserer Rita dann die Sprache (was bekanntlich eher selten vorkommt!)... die Tür ging auf und Frank und Iris von den White Wolf Dancern Bayreuth standen im Saal.... uiii... so gute Tänzer, selbst Teacher und dann nehmen sie so nen weiten Weg nur für ein Training bei den Devils in Kauf... da darf nix schief gehen... dachte sich unsere Rita - aber alles halb so schlimm... die Beiden saugten jeden Coupledance nur so auf... im Gegenzug gaben sie den "Bruises" an Rita und Sabse weiter.... 
So soll es sein!!!!
Alle Tänze haben wir diesen Sonntag zwar nicht geschafft, aber viele wiederholt und natürlich gab es auch wieder einen neuen Tanz. Für diesen Sonntag war es der Lorries Dance, aka Country- und Western ChaCha oder wie er bei den Devils heißt: der Huttanz!
Und für unseren Teacher war das ein echtes Glücksgefühl, als alle diesen nicht ganz so leichten Tanz sehr sehr schnell zur Musik tanzen konnten!
Respekt an die Coupledancer....
Diejenigen, die so gar nicht ans aufhören denken wollten, durften sich dann noch durch San Francisco tanzen, eine Rumba zum Besten geben und um es abzurunden, den Sea Shells neu lernen.
Danach rauchten nicht nur die Füße, sondern auch die Köpfe....
Aber es gab kein Stöhnen oder Jammern - sondern die Frage:
Und ... wann tanzen wir wieder?????

Am 10.07.2016... zählt schonmal die Tage bis dahin

10.07.2016: Ist wirklich schon wieder Sonntag??? Kurzer Blick nach draußen.... SONNE! Und was macht man da??? Keine Ahnung was "normale Menschen" so machen - echte Coupledancer machen sich auf den Weg nach Mittelwasungen zum Tanzen!
Diesmal in einer kleinen, gemütlichen Runde - was aber nicht heißt, es war kein "richtiges" Training. Im Gegenteil.... Musik an, die Füße wußten ganz von allein, was sie tun sollten.... die etwas schwierigeren Tänze wurden eine Runde kurz aufgefrischt und alle konnten mittanzen. Noch vor der Pause gabs den neuen Tanz.... was die Fortgeschritten Coupledancer gelernt haben, konnte die Beginner nicht abschrecken und innerhalb weniger Minuten bewegten sich alle zu den Klängen von Jolene.
Die kurze Pause wurde genutzt um sich zu stärken (danke Doris und danke an Sebbos Mum für die super leckeren Kuchen/Torte) und um gemeinsam zu planen, wie es mit dem Beginner-Couple-Dance-Sonntag-Nachmittag weiter gehen sollte....
Aber wir sind ja nicht zum schlemmen und tratschen zusammen gekommen, sondern zum tanzen und schnell zog es alle Pärchen wieder auf die Tanzfläche.
Trotz Hitze ("schwitzen tun wir so oder so....") und trotz kleiner Gruppe (...oder gerade deswegen???) wurde aus dem gemütlichen Sonntagnachmittag ein Power-Couple-Dance-Sonntag....
Wir haben es tatsächlich geschafft ALLE Paartänze zu tanzen (ok - nicht ganz - aber Barndance und 16 Step brauchts nun wirklich nicht mehr ) und Doris schaffte es immer noch pünktlich zur Arbeit!
Die restliche Gruppe tanzte noch fleißig weiter... bis gegen 17.15 h niemand mehr auch nur einen Fuß hoch brachte und so verlegte man den Coupledance-Sonntag-Nachmittag vom Saal nach unten in die Gastwirtschaft... hier saß man gemütlich zusammen, redete über Gott und die Welt und war sich wieder mal einig:
"Tolles Training - tolle Tänze - tolle Devils - wir freun uns schon auf's nächste Mal!"

14.08.2016: Ein Couple-Dance-Sonntag-Nachmittag der besonderen Art!!!
August ist Urlaubszeit! Open-Air-Events wohin man schaut und auch Coupledancer genießen es, sich mal gemütlich in den Biergarten zu setzen, im Freibad ein paar Runden zu drehen oder den Nachmittag im Liegestuhl zu verbringen.... und es sei ihnen gegönnt....
Kurzerhand wurden beide Coupledance-Sonntage zusammen gelegt und heraus kam eine bunte Mischung - nicht nur was die Devils und Gäste angeht, sondern auch die Tänze wurden wild gemischt:
Im Saal tummelten sich Fortgeschrittene Devils, neben Neueinsteiger.... alte Hasen, neben jungen Küken, ständige Wiederholungstäter, neben neugierigen Neulingen....
Da wechselten sich 16 Step mit Long Long Way ab, El Paso folgte auf dem Colorado Girls und da es ja ein Couple-Dance-Sonntag-Nachmittag der ganz besonderen Art werden sollte gab es gleich 3!!!!! neue Tänze (DANKE ULLI UND WOLF!!!!!!! )... und selbst hier war die Mischung gut gelungen!
"Cowboy Cha Cha (20 Counts)" "Fallin' & Flyin'" und "Rita's Walz".... wobei Rita's Walz zur allgemeinen Belustigung beitragen konnte....
Stand da nicht unser Teacher in erster Reihe und jammerte lautstark: "Da wird mir schon ein Tanz gewidmet - und dann isses ausgerechnet so ein doofer Walzer..."
Tja liebe Rita - das Leben ist eben kein Wunschkonzert.
Den Tänzern und Tänzerinnen war das so oder so herzlich egal und alle hatten viel Spaß beim lernen und tanzen.
Die Stunden verflogen nur so und viel zu schnell war wieder ein wunderschöner - wenn auch mal ganz anderer - Coupledancesonntagnachmittag vorbei!
Im September bekommt wieder jedes Grüppchen seinen eigenen Nachmittag - aber dieses erste allgemeine gemeinsame Runden drehen, wird bestimmt nicht das letzte seiner Art gewesen sein!!!!
Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung!

18.09.2016: ...uuups... es wurde getanzt, es wurde gelacht... nur der "Texter" hatte einen Blackout!

16.10.2106: Grippewelle! Verletzungen! Kirchweih! Unlust...
Entschuldigungen trudelten viele ein.... manche lange im Vorfeld, manche kurzfristig.... Fazit: 3 Paare teilten sich den Dancefloor und trotzdem ging es hoch her im Saal der Devils!
Die Beinmuskeln wurden durchs tanzen gestärkt, die Bauchmuskeln und Gesichtsmuskeln vom vielen Lachen!
Um einen gemütlichen, lustigen und sehr sehr sehr kurzweiligen Nachmittag zu verbringen brauchts nicht mehr als 6 Devils, die einfach zusammen passen.... gute Countrymusik.... lecker Torte (6 Teufelchen tanzen nicht nur für 20 und lachen für 20, nein, sie futtern auch für 20 )
Auch wenn Anfangs der Ärger über die vielen Absagen groß war - der tolle Nachmittag hat alles wieder wett gemacht und jetzt sehen wir weiter, wie und ob es weitergehen wird.
Der November steht erstmal unter dem Motto "Mexican Wind", im Dezember geht es mit einem gemischten Coupledance weiter und im Januar....?????....
Wir werden sehen.....

06.11.2016 und 13.11.2016: siehe Paartanznachmittag...... Mexican Wind




Trainingszeiten  
  Nächstes Training der Devils:

Freitag 24.11.17 ab 18:30h im Gemeindehaus am Moos
in Neustadt bei Coburg
 
Werbung  
  "  
Paartanz  
  Couple-Dance-Sonntag-Nachmittage:

03.12.2017

ab 14 h

Voraussichtlich im Wankshaus (Gemeindehaus) in Großgarnstadt / Ebersdorf
Kirchstrasse
96237 Ebersdorf / Großgarnstadt

Bitte bringt kalte Getränke und Kaffeegeschirr selbst mit!
Für Kaffee sorgen wir!
Kuchenspenden werden IMMER gern angenommen!

Wir freun uns auf euch!
 
Heute waren schon 2 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=